Wurfplanung Happy Hely Frühjahr 2019 - Blackberry-Forest (FCI)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wurfplanung Happy Hely Frühjahr 2019


News von der "Blackberry-Forest" - Front aus Bichelsee:

Wie bereits früher angemerkt, waren wir mit unserer jüngsten Zuchthündin "Happy Hely" in Deutschland auf Hochzeitsreise. Zwischen dem 20./23. Febr. 2019 wurde "Happy Hely" von "Hawthorn Duke of Easter Song" gen. Duke - einem direkten Sohn von "Flatgold's Breaking the Rules Riley" gen. Riley gedeckt. Die beiden äusserst sanftmütigen/liebevollen Rüden leben mit zwei älteren Hundeladys und der Eigentümerin Renate Koch in harmonie im selben Haushalt. Beide Rüden sind uns bestens bekannt. Es exsistieren bereits Nachkommen - je ein Wurf - mit unserer Hündin "Bunja Tender Mascot of Blackberry-Forest" von diesen beiden Rüden.
   
Bilder von Duke und Riley mit entsprechenden Gesundheitsergebnissen sind auf dieser Website einsehbar.

Wir sind Happy, Happy!!

Wie bereits der Ultraschalluntersuch vom Freitag, 22.03.2019 gezeigt hatte, durften wir mit dem ersten Wurf von Happy Hely kurz nach Ostern rechnen. Wir schreiben den Donnerstag, 25. April 2019 Happy Hely wirkte den ganzen Tag über sichtlich unruhig. Diese Anzeichen lassen darauf schliessen, dass es bald los gehen könnte. Am Freitag, 26. April 2019, 01:40h ist es dann so weit der erste Bubi (ju hui ein brauner) pflutschte in die Wurfkiste. Im weiteren Verlauf hat uns Hely insgesamt drei kräftige Pärchen mit einem tollen Geburtsgewicht geschenkt. Mit diesen Fellnäsli sind drei Generationen im Hause.

Wir sind sehr, sehr stolz auf unsere Happy Hely!!



 




Nachfolgend die Bildergalerie zum L-Wurf "Duke" vs. "Hely"

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü